Florian Löthe
  Kurzbiografie als Sänger   Baustein als Chorleiter
             
Biografien     Florian Löthe (Bass) erhielt seine erste Ausbildung bei den Stuttgarter Hymnuschorknaben. Nach dem Abitur begann er sein Gesangstudium bei Jeffrey Price an der University of North Carolina at Charlotte, USA. Seit 1994 studierte er Schulmusik und seit 1997 Gesang bei Prof. Bernhard Jäger-Böhm an der Musikhochschule Stuttgart. 2003 hat er sein Konzertexamen abgelegt und die Opernschule abgeschlossen.
Neben Kirchenkonzerten im süddeutschen Raum führten ihn Konzertreisen nach Slovenien, Polen und Norditalien. 1999 war Florian Löthe Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes.
  Florian Löthe hat seit seinem 10. Lebensjahr umfangreiche und vielseitige Chorerfahrung als Sänger sammeln können. Unter anderem auch in Chören der Opern von Charlotte und Stuttgart. Chorleitung studierte er bei Dieter Kurz an der Musikhochschule Stuttgart. Chor- und Orchesterleitungspraxis hat er mit dem Tübinger Bachkreis und dem Backnanger Sängerhaufen.
   
       
Opernrollen  

 

   
   
  in der Titelpartie Wozzek von A. Berg   als Ben in The Telephone von Menotti
   
     
Downloads  

Bilder zum Herunterladen
Klicken Sie den Text an, um ein großes Bild zu erhalten

 

schwarz-weiss-Bild.....Farbbild

  schwarz-weiss-Bild
................................... ..... ................................... ..... ........................................................................... ..... ...........................................................................